Kein Menü zu sehen? Hier klicken!
Wir bieten Ihnen, zusätzlich zu den klassischen Therapien, die Möglichkeit, sich mit alternativen Methoden zur Entspannung, Schmerzbekämpfung und Harmonisierung des Körpers behandeln zu lassen.

Reiki:

Reiki ist ein durch den japanischen Dr. Usui wieder entdecktes Behandlungsverfahren, das in fast allen alten Kulturen als Heilkunst bekannt war und ist. Reiki (sprich Re-Ki) ist japanisch und bedeutet übersetzt "universelle Lebensenergie". Diese Lebensenergie wird durch Auflegen der Hände übertragen. Der Behandler ist dabei der Kanal, durch den diese Energie fließt. Der Patient spürt dabei vordergründig eine tiefe Entspannung, er wird ruhig, kommt in einem gewissen Maße "zu sich". In diesem Zustand können sich nun Spannungen und Blockaden lösen. Diese Methode wird von uns gern als Ergänzung bei streßbedingten Verspannungen und Blockaden angewandt. Und - sie funktioniert auch bei Skeptikern...

Reiki-Behandlung

Shiatsu:

Shiatsu ist ebenfalls eine japanische Heiltechnik. Shiatsu (wörtl. "Fingerdruck") ist mit der Akupunktur sehr verwandt, nur daß hier statt Nadeln an bestimmten Punkten zu setzen, diese mit den Fingern massiert bzw. gedrückt werden. Das Ziel ist ähnlich, bei Shiatsu geht es um eine Harmonisierung des Energieflusses im ganzen Körper, ein energetisches Gleichgewicht soll wieder hergestellt werden. Shiatsu eignet sich hervorragend - nicht nur - als Ergänzung zur Physiotherapie sondern auch als Massageform.

Shiatsu
Fußreflexzonenmassage

Fußreflexzonenmassage

Diese Methode ist sicherlich am bekanntesten. Sie beruht auf der Annahme, daß alle Organe, Muskeln und Gelenke des Körpers in sogenannten Reflexzonen auf den Fußsohlen, den Fußrücken und den Knöcheln abgebildet sind und über diese Zonen auch behandelt werden können. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn Sie eine der klassischen Behandlungstechniken nicht vertragen. In jedem Fall wirkt die Fußreflexzonenmassage äußerst entspannend und berücksichtigt nicht nur Ihre akuten Beschwerden sondern harmonisiert Ihren gesamten Organismus.

Kinesiologie - Touch for Health

Diese Behandlungstechnik integriert westliche und asiatische Therapieformen. Ausgehend von der traditionell asiatischen Medizin, legt die Kinesiologie besonderen Schwerpunkt auf die Funktion und Verknüpfung der Muskulatur mit den Energiebahnen des Körpers. Durch gezielte Stimulation bestimmter Punkte auf den jeweiligen Merdianen (Energiebahnen) des Körpers können bestimmte Muskeln "angeschaltet" oder "abgeschaltet" werden. Dies gewinnt nicht nur besondere Bedeutung bei der Behandlung von Lähmungen, wie der Fußheberschwäche, sondern kann sehr hilfreich sein bei Symptomen wie Reizmagen, Reizdarm, Migräne oder Menstruationsschmerzen.

Kinesiologie